Montag, 29. August 2011

Endlich mal wieder gespielt!


Gestern haben wir (also meine Schwester, mein Mann und ich) eeeeeendlich mal wieder Dominion gespielt. Ich liiiiiiebe dieses Spiel. Das hat wirklich Suchtcharakter. Die Runden dauern nicht so ewig, und wenn es einmal total daneben gegangen ist. kann man in der nächsten Runde alles anders machen und die Anderen abzocken :)

Vom Spielablauf ist es komplett anders als andere Strategiespiele, wie z.B. Siedler. Man stellt sich sein Kartendeck, mit dem man die Runde über spielt. selbst zusammen, indem man Karten kauft, die einem nützlich erscheinen und andere entsorgt, die einen bremsen. Dabei hat man die Auswahl zwischen 10 Aktionskarten, Gold/Silber/Kupfer (Geld) und Anwesen/Herzogtum/Provinz (Punktekarten). Abgerechnet wird, wenn die Provinzen alle verkauft sind (gibt noch andere Fälle, aber das ist der Häufigste). Und dann zählen nur die Punktekarten, die man unter dem Spiel gekauft hat (die aber während des Spiels völlig wertlos sind). Hört sich kompliziert an, ist aber nach einer Proberunde ganz einfach, weil alles auf den Karten steht, was man machen muss. Ich kann Euch das Spiel nur wärmstens empfehlen, wir haben schon viele Nächte durchgezockt (das waren noch Zeiten ;-))

Spielt noch jemand von Euch Dominion? Oder ein anderes empfehlenswertes Brettspiel??

LG
Karin

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...